Adresse
Gallusstraße 12
6900 Bregenz

Sag Hallo!
+43 5574 45838
office@koje.at

We are social

koje

koje

Impulse für Jugendarbeit

Das Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung, kurz koje, ist beim Thema Offene Jugendarbeit DIE gestaltende Kraft im Land und gibt als Seismograf für jugendrelevante Themen wichtige Impulse für das Sozialsystem in Vorarlberg. Wir sind die einzige landesweite gemeinnützige, überkonfessionelle und überparteiliche Stelle der Offenen Jugendarbeit.

Beiträge

Was uns beschäftigt...

Termine

Geschichten, die die OJA schreiben wird…
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listennavigation

Spüre die Musik – Disco für Gehörlose & Friends

1. Februar 2020 @ 17:00 - 23:30

Disco für Gehörlose, Hörgeräteträger*innen, Tinituspatient*innen und all ihre Freunde! unter 16 Jahren 17:00 - 20:00 Uhr, freier Entritt über 16 Jahre 20:00- 0:00 Uhr, Eintritt 5€ Vom 02.-06. Februar gibt es zusätzlich die Möglichkeit die Tanzfläche im Rahmen eines Workshops zu erleben. Dazu gibt es Einblicke in den Alltag von Menschen mit Hörbeeinträchtigung. Nähere Infos siehe Flyer. Flyer_Workshop_Gehörlosendisco

Dreiländertagung feel-ok Jugendgesundheitskompetenz in Österreich, Deutschland und der Schweiz fördern

10. März 2020 @ 15:00 - 11. März 2020 @ 15:30

Dreiländertagung feel-ok Jugendgesundheitskompetenz in Österreich, Deutschland und der Schweiz fördern Datum: Di 10. / Mi 11. März 2020 Ort: Jonas Schlössle, Junker-Jonas-Platz 1, 6840 Götzis Programm Di 10. März 2020 13.00-13.30 Uhr: Ankommen & kleine Stärkung 13.30-14.00 Uhr: Begrüßung durch… Petra Gajar (Fonds Gesundes Österreich), VertreterIn des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherung, Karin Reis-Klingspiegl (Styria vitalis), Andreas Prenn (SUPRO) sowie eine Grußbotschaft der Vorsitzenden der ÖPGK Christina Dietscher 14.00-16.00 Uhr: feel-ok in der Schweiz, Österreich und Deutschland: Ziele, Strategien, Visionen, Highlights…

Internationales Symposium – Kindheit, Jugend und Gesellschaft X

22. April 2020 - 24. April 2020

Wie wollen wir Menschen auf diesem Planeten leben? Diese Frage stellen junge Menschen in zunehmend skeptischem Ton. Sie verlangen keine philosophischen, vielmehr lebens- und überlebenspraktische Antworten – und treffen in ihren Anliegen durchaus auf Resonanz bei Vertreter*innen der erwachsenen Generationen: Wir suchen nach Lösungen für den sozialen Nahraum, in der Nutzung digitaler Medien, im Ausgestalten von Bildung und Arbeit, im Aufteilen und Nutzen von Ressourcen, in unseren Alltagsroutinen mit ihren sozialen und ökologischen Auswirkungen, vor Ort und weltweit. Dabei stehen…

+ Veranstaltungen exportieren

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter.

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen