Events

oja

Mädchen*impulstage 2024

19.6.2024

Bregenz

Mädchen*impulstage

Wann? 19. - 21. Juni 2024, jeweils 14 - 18 Uhr
Wo? Im und um das amazoneZENTRUM, Kirchstraße 39, 6900 Bregenz
Wer? Für alle Mädchen*, jungen Frauen*, inter*, nicht-binären, trans* und agender Jugendlichen von zehn bis 18 Jahren.

Bei den mädchen*impulstagen 2024 dreht sich alles um den Gender Visibility Gap – was das ist und wie du gemeinsam mit anderen sichtbar, stark und laut bist, entdeckst du in den Workshops und bei einem spannenden Rahmenprogramm.

„Der Gender Visibility Gap soll darauf aufmerksam machen, dass Frauen* und Mädchen* in vielen Lebensbereichen häufig unsichtbar gemacht werden: in der Medizin, bei Algorithmen, in der Stadtplanung, im Berufsleben… Ein wichtiges Thema, das die mädchen*impulstage aufnehmen und bearbeiten.“ Landesrätin Katharina Wiesflecker

Genug Zeit einplanen! Drei Stunden sind optimal. Wir freuen uns aber auch über Kurzbesuche.

Kein Mitmachzwang. Keine Anmeldepflicht.

Bei größeren Gruppen bitten wir um Voranmeldung an office@amazone.or.at

Es gibt ein Angebot aus Stationen und Workshops, an denen du teilnehmen kannst.

Stationen

Bei den Stationen kannst du kommen, wann du willst und bleiben, solange du Lust hast. Verpass keins dieser Highlights!

Schnipseljagd

Hinweise für die Schnipseljagd sind bei der Station Gender Visibility Gap versteckt. Am Freitag um 17.15 Uhr findet die Verlosung mit tollen Preisen statt!

Happy Hour

Täglich von 17 bis 18 Uhr gibt es an der amazoneBAR die Happy Hour mit gratis Cocktails für alle Besucherinnen*.

Special Guest

Am Freitag stellt GoWest – Verein für LGBTQIA+ Bücher und Filme mit und von FLINTA* Personen vor.

noch mehr highlights

Alkoholfreie amazoneBAR, Tischfußball, Sumoringen, Infos zum Gender Visibility Gap, Foto Box, Chill Out Zone und weitere Überraschungen

Workshops

Du kannst bei vier Workshops mitmachen. Jeder Workshop dauert 30 bis 45 Minuten.

Unsere Körper sind kein Tabu!

mit Michaela Moosmann, Sexualpädagogin
Wusstest du, dass die Medizin hauptsächlich männliche Körper erforscht hat? Und ist dir aufgefallen, dass weibliche Körper zwar oft bewertet werden – schön oder nicht schön – aber nur ungern über Menstruation, Pubertätsveränderungen und Sexualität gesprochen wird? Damit ist Schluss – hier gibt’s kein Tabu!

KI – nicht ohne uns!

mit Christine Dünser, Sozialpädagogin
Weißt du, wie Künstliche Intelligenz funktioniert? In diesem Workshop verwenden wir KI-Suchmaschinen und schauen uns KI-generierte Bilder genauer an. Gemeinsam erforschen wir, wie Mädchen*, Frauen* oder nicht-binäre Personen dargestellt werden und ob KI-Tools frei von Geschlechterklischees sind.

Hip-Hop gehört uns!

mit Ramona Peter, Hip-Hop Trainerin
Ist dir schon mal aufgefallen, dass hauptsächlich Männer* Hip-Hop machen? Das ändern wir in diesem Workshop: Wir lernen erste Moves und unsere eigene Hip-Hop-Choreographie. Gemeinsam erobern wir den öffentlichen Raum mit unserer Performance!

Für immer sichtbar!

mit Caro Stark, Bühnenbildnerin
Hast du schon mal mit einer Bühnenbildnerin gearbeitet? Dann hier lang: Gemeinsam werden wir gestalterisch aktiv, probieren verschiedene Techniken aus und verewigen uns in einem Kunstwerk fürs amazoneZENTRUM.

ImpressumDatenschutz
ImpressumDatenschutz