Adresse
Gallusstraße 12
6900 Bregenz

Sag Hallo!
+43 5574 45838
office@koje.at

We are social

koje

koje

Impulse für Jugendarbeit

Das Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung, kurz koje, ist beim Thema Offene Jugendarbeit DIE gestaltende Kraft im Land und gibt als Seismograf für jugendrelevante Themen wichtige Impulse für das Sozialsystem in Vorarlberg. Wir sind die einzige landesweite gemeinnützige, überkonfessionelle und überparteiliche Stelle der Offenen Jugendarbeit.

Beiträge

Was uns beschäftigt...

Termine

Geschichten, die die OJA schreiben wird…
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Halbjahrestreffen der koje-Springer*innen

30. Januar 2019 @ 14:00 - 16:00

Anmeldungen bitte unter: nino.kaufmann@koje.at oder +43 660 4580802

Fachgruppentreffen Jungen*arbeit

19. Februar 2019 @ 14:00 - 17:00

Thema: Visionen für die Vorarlberger Buben*arbeit Anmeldungen bitte unter: nino.kaufmann@koje.at oder +43 660 4580802

Coaching zu Asylrecht

26. Februar 2019 @ 16:30 - 19:00

Es wird für Teams und Personen aus der Offenen Jugendarbeit die Möglichkeit geboten, spezifische Fragen und Fälle mit MMag. Thomas Lechner zu besprechen und zu bearbeiten! Genauso können allgemeine Fragen und Anliegen zu dem Thema Asylrecht behandelt werden. Durch die Auseinandersetzung mit Fällen aus der Praxis sollen Fachkräfte gestärkt werden, um auf die Bedürfnisse von Personen im Asylsystem angemessen reagieren zu können. Zudem soll der Austausch untereinander ein Beitrag zur Psychohygiene leisten, den Know-How-Transfer sicherstellen und somit zur Stärkung von…

am.puls: Neue Situation – Rauchverbot bis 18

27. Februar 2019 @ 18:00 - 20:30

Am 1.1.2019 trat das neue Vorarlberger Kinder- und Jugendschutzgesetz in Kraft und darin wurde das allgemeine Rauchverbot bis 18 Jahre verankert. Die gesetzliche Lage ist somit Fakt, aber wie sieht es mit der Umsetzbarkeit aus? Besonders in Jugendhäusern, in denen Jugendliche mit 16 legal angefangen haben zu rauchen und nun noch nicht 18 Jahre alt sind? Fragen, Verständnislosigkeit und Trotz sind da vorprogrammiert. Gemeinsam mit Christian Rettenberger, Suchtberater und Referent bei SUPRO, möchten wir einen Abend lang über diese neue…

Veranstaltungsreihe „Positiv informiert“ der AIDS-Hilfe

6. März 2019 @ 19:00 - 20:30

Eine Gesprächsrunde der AIDS-Hilfe Vorarlberg in Kooperation mit der Infektionsambulanz Feldkirch. Fachinput mit offener Frage- und Diskussionsrunde unter dem Titel STI´s - wenn der/die Ex noch juckt im Schritt vorbeugen – erkennen – behandeln von sexuell übertragbaren Krankheiten   Gastreferentin: Dr. Michele Atzl Fachärztin für Infektiologie und HIV   Wann: Mi. 06.03.2019 um 19:00 Uhr Wo: Landeskrankenhaus Feldkirch - Raum U 154 (Krankenhaus Mitte)   Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. 2 DFP Punkte für Ärzt*innen.

am.puls: aha plus – Workshop in Feldkirch

14. März 2019 @ 18:30 - 21:00

aha plus - Workshops für Vereine, Organisationen und Gemeinden aha plus ist ein Anerkennungssystem für Jugendliche, die sich freiwillig engagieren. 12- bis 24-Jährige, die sich über die normale Mitgliedschaft hinaus in einem Verein, einer Organisation, Initiative oder der Gemeinde einbringen, können mit aha plus Punkte für ihr Engagement sammeln, die wiederum gegen eine wertvolle Anerkennung eingelöst werden können. Ein Plus für Vereine und Organisationen Vereine und Organisationen machen durch aha plus ihre Jugendarbeit noch besser sichtbar und Freiwilligentätigkeit bei Jugendlichen…

am.puls: Gewalt- und Mobbingprävention

19. März 2019 @ 18:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 26. März 2019

Mobbing geschieht an Schulen, am Arbeitsplatz, in Einrichtungen der Offenen und Verbandlichen Jugendarbeit,… und nimmt unter Jugendlichen stetig zu. Aus diesem Grund haben die Offene Jugendarbeit Lauterach und Hard im Rahmen ihrer Jugendsozialarbeitsprojekte das Thema Gewalt- und Mobbingprävention aufgegriffen und ein Workshopangebot entwickelt, welches sie an Interessierte weitergeben. Am ersten Abend geht es um einen Erfahrungsaustausch und um die Sensibilisierung zum Thema Gewalt- und Mobbingprävention (theoretische Auseinandersetzung, Hintergründe,…). Am zweiten Abend werden vielfältig erprobte Methoden vermittelt und ausprobiert. Diese Schulung…

Ernährungsworkshop für die Offene Jugendarbeit

26. März 2019 @ 8:30 - 12:30

Die OJA Lauterach bietet zusammen mit der OJA Hard und in Kooperation mit dem Verein Südwind einen Workshop mit der Gesundheits- und Ernährungswissenschafterin Mag. Angelika Stöckler MPH zum gesundheitskompetenten Umgang mit Ernährung im Setting der OJA Lauterach für Jugendarbeitende an. Da es noch ein paar freie Plätze gibt, sind auch Jugendarbeitende anderer Einrichtungen herzlich willkommen. Termin: 26.3.2019, 8:30 bis 12:30 Uhr Ort: OJA Jugendtreff Lauterach Anmeldungen: bis 18.3. unter simon.kresser@lauterach.at oder 0664/9642341 (Achtung: begrenzte Teilnehmer*innenzahl) Themen: Mythen & Fakten rund…

am.puls: Gewalt- und Mobbingprävention

26. März 2019 @ 18:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 26. März 2019

Mobbing geschieht an Schulen, am Arbeitsplatz, in Einrichtungen der Offenen und Verbandlichen Jugendarbeit,… und nimmt unter Jugendlichen stetig zu. Aus diesem Grund haben die Offene Jugendarbeit Lauterach und Hard im Rahmen ihrer Jugendsozialarbeitsprojekte das Thema Gewalt- und Mobbingprävention aufgegriffen und ein Workshopangebot entwickelt, welches sie an Interessierte weitergeben. Am ersten Abend geht es um einen Erfahrungsaustausch und um die Sensibilisierung zum Thema Gewalt- und Mobbingprävention (theoretische Auseinandersetzung, Hintergründe,…). Am zweiten Abend werden vielfältig erprobte Methoden vermittelt und ausprobiert. Diese Schulung…

Präsentation der Masterarbeit “Wohnungslose Jugendliche in Vorarlberg”

27. März 2019 @ 16:00 - 18:00

Die Fachhochschule Vorarlberg und der Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe des Amtes der Vorarlberger Landesregierung laden herzlich zur Präsentation der Masterarbeit „Wohnungslose Jugendliche in Vorarlberg“ von Frau Claudia Kutzer, BA MA und Frau Katharina Schuster, BA MA am Mittwoch, den 27. März um 16.00 Uhr, an der FHV in Dornbirn (Hochschulstr. 1 im Hörsaal W2 11/12) ein. Programm: Begrüßung Präsentation der Masterarbeit durch Katharina Schuster, BA MA und Claudia Kutzer, BA MA Fragen und Diskussion Weiterführende Schritte Ausklang (Knabberei und Getränke)…

+ Veranstaltungen exportieren

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter.

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen