Adresse
Gallusstraße 12
6900 Bregenz

Sag Hallo!
+43 5574 45838
office@koje.at

We are social

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Alle fünf Jahre haben die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, sowie Angehörige eines anderen EU-Staates mit Hauptwohnsitz in Vorarlberg die Möglichkeit, die Gemeindevertretung sowie die Bürgermeisterin bzw. den Bürgermeister in ihrer Gemeinde zu wählen.

In Vorarlbergs Gemeinden gab es nach der Wahl im Jahre 2015 sieben Bürgermeisterinnen (7,3%) und 89 Bürgermeister.  Von den 1806 gewählten Gemeindevertreterinnen und -vertreter waren 1379 Männer und 427 Frauen. Der Frauenanteil betrug 24 %. Der Initiative „Mehr Frauen in die Gemeindepolitik“ des Frauennetzwerks Vorarlberg und dem Bereich Frauen und Gleichstellung ist es ein großes Anliegen diesen Anteil in den Gemeinden und Städten nach den Gemeindewahlen 2020 zu erhöhen.

Im Oktober und November 2019 werden die Regionen- und Frauensprecherinnen über die Gemeindepolitik  mit Veranstaltungen, Workshop und Videoclips informieren. https://www.youtube.com/watch?v=njZRQj-FRFw&feature=youtu.be

Darum geht wählen, denn Wählen ist das Recht mitzubestimmen, wodurch Demokratie erst ermöglicht wird. „Es ka da nit egal si“ https://www.youtube.com/watch?v=rWTOGWH9Fbc Denn Nichtwählen oder das Abgeben eines ungültigen Wahlscheines haben keinen Einfluss auf das Wahlergebnis. Wer nicht wählen geht, lässt Andere entscheiden, wer in Zukunft die Interessen vertritt und das gesellschaftliche Leben gestaltet.

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen