Adresse
Gallusstraße 12
6900 Bregenz

Sag Hallo!
+43 5574 45838
office@koje.at

We are social

koje Informationen und Updates Auswirkungen Coronavirus für Einrichtungen der OJA

Wir melden uns wieder, zum dritten Mal, mit wichtigen Informationen und Updates zur Situation hinsichtlich des Coronavirus.

Es ist sehr erfreulich, dass es so viel Solidarität im Handlungsfeld unter einander und mit der Gesellschaft gibt. Viele haben ihre Angebote bereits dahingehend adaptiert, um Jugendlichen in dieser speziellen Lage bestmöglich zur Seite zu stehen, und einige sind auch im Kontakt mit den Gemeinden/ Städten, um die größeren Bemühungen zum Krisenmanagement nach Mittel und Möglichkeit zu unterstützen. Setzt euch in Verbindung mit euren Gemeinden/ Städten und bietet eure Unterstützung und Expertise für den Gesamtprozess an! Dies und Angebote für Jugendliche werden auch weiterhin dringend gebraucht und notwendig sein. Daher hier nochmal ein paar Informationen und wichtige Hinweise:

Die neu verkündeten Bestimmungen durch die Regierung bringen weitere Einschränkungen. Für die Offene Jugendarbeit bedeutet dies bis auf weiteres geschlossene Jugendhäuser – keine Öffnungszeiten und Offenen Betrieb. Ebenso sind durch die Ausgangsbeschränkungen mobile und aufsuchende Jugendarbeit im öffentlichen Raum nicht mehr in gewohnter Form durchführbar. (Eine Unterstützung der Exekutive beim Auflösen von Versammlungen von Jugendlichen im öffentlichen Raum, kann in Absprache mit Gemeinde/Stadt und Polizei ein gutes Angebot sein)

Wichtige Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfestellungen für Jugendliche, die vor allem durch digitale Jugendarbeit geleistet werden können, sind von Seiten der koje bereits angeregt worden (https://www.koje.at/digitale-jugendarbeit-corona-als-chance/ und https://www.koje.at/webinare-als-angebot-der-offenen-jugendarbeit/). Ebenso hat die Hilfestellung beim richtigen Einordnen von Nachrichten in vertrauenswürdige Informationen und „FakeNews“ in der momentanen Lage noch höhere Bedeutung, hilfreich können dabei auch Websites wie http://www.mimikama.at/ sein. Besonders das Aufrechterhalten von Kommunikation und Beziehung über digitale Möglichkeiten ist in dieser isolierenden Zeit sehr wichtig. Ein wichtiger Hinweis ist es, die Zeiten und Kanäle der Erreichbarkeit gut zu kommunizieren und diese nach den Interessen/ Bedürfnissen der Jugendlichen zu richten (gleiche Zeiten wie Offener Betrieb, damit Umstellung besser gelingen kann). Für weitere Fragen und Anliegen, steht euch Christian, christian.zinkel@koje.at gerne zur Verfügung. Ebenso steht das Angebot von Samantha Bildstein, OJAH, euch bei Instagram-Posts/ Ankündigungen u.Ä. mit Vorlagen und weiterem zu unterstützen: samantha@ojah.at.

Bleibt über aktuelle Entwicklungen informiert! Holt Informationen nur über offizielle und vertrauenswürdige Quellen und setzt im Bedarfsfall in Absprache mit eurer Gemeinde/ Stadt die entsprechenden Schritte. Haltet Jugendliche über geplante Vorgehensweisen gut informiert, um weitere Unsicherheit zu vermeiden. Beachtete auch die Auswirkungen auf den Arbeitsplatz. Nach Möglichkeit soll Telearbeit verrichtet werden und nur für Aufgaben, die nicht aufgeschoben werden können, das Haus verlassen werden. Geplante Meetings sollen digital abgehalten werden, wenn sie nicht verschoben werden können. Haltet euch bei arbeitsrechtlichen Angelegenheiten an die offiziellen Informationen der Regierung, der Sozialpartner und der existierenden Kompetenzstellen.

Die koje ist gerne für euch da:

Bei Anliegen, Fragen und Ideen ist die koje weiterhin für euch im Einsatz. Auf unserer Homepage www.koje.at findet ihr viele Informationen.

Erreichbarkeit ist von Montag-Freitag 08:00 – 18:00 Uhr unter office@koje.at oder +43 660 4583801

Bei Fragen speziell zu digitaler Jugendarbeit und Handlungsmöglichkeiten ist Christian in der Regel von 08:00-19:00 Uhr, Mo-Fr, unter christian.zinkel@koje.at oder +43 660 4583802 erreichbar.

Für Fragen und Themen zur taktisch klug Eventbegleitung ist Daniel wie gewohnt für euch da:

daniel.Ohr-Renn@koje.at oder +43 660 4583804

 

Die Arbeit für Jugendliche ruht nicht!

Vielen Dank für Einsatz, Besonnenheit und Solidarität.

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen