Adresse
Gallusstraße 12
6900 Bregenz

Sag Hallo!
+43 5574 45838
office@koje.at

We are social

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag “Gewalt gegen Frauen als Männerproblem”

1. April 2019 @ 18:00 - 20:00

kostenlos

Der Funktionsbereich Frauen und Gleichstellung der Vorarlberger Landesregierung und die ifs Gewaltschutzstelle laden zur Veranstaltung am 01.04.2019, 18.00 Uhr im Montfortsaal, Landhaus Bregenz zum Thema „Gewalt gegen Frauen als Männerproblem“ ein.

Programm:

  • Begrüßung und Einleitung
    Tanja Kopf, MSc und Ulrike Furtenbach
  • Vortrag von Dr. Paul Scheibelhofer
    Inwiefern handelt es sich bei Gewalt an Frauen um ein Männerthema?
    Die leitenden Fragen sind dabei:
    Wieso ist Gewalt in unserer Gesellschaft so männlich?
    Wieso ist Männlichkeit so eng verzahnt mit Gewalt?
    Unterschiedliche Bereiche werden kritisch in den Blick genommen: Sozialisationsprozesse junger Burschen, gesellschaftlich verbreitete Bilder „richtiger Männlichkeit“ und die weiterhin bestehenden Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern. Hier finden sich Faktoren, die Männergewalt gegen Frauen befördern. Und hier finden sich auch Ansatzpunkte für Lösungsstrategien, um diese Gewalt zu überwinden.
  • Statement
    Landesrätin Katharina Wiesflecker
  • Umtrunk

 

Anmeldungen bis 26.03.2019 unter E frauen.gleichstellung@vorarlberg.at oder T 05574 511 22191

Details

Datum:
1. April 2019
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Landhaus Bregenz
Römerstraße 15
Bregenz, Vorarlberg 6900 Österreich
+ Google Karte

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen