Adresse
Gallusstraße 12
6900 Bregenz

Sag Hallo!
+43 5574 45838
office@koje.at

We are social

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ME ON STAGE Vol.6 in Bludenz „Besondere Geschichten aus dem Leben“

30. Oktober 2020 @ 18:00 - 22:00

Mit einem ausgearbeiteten COVID-19 Sicherheitskonzept startet ME ON STAGE am 30. Oktober in die sechste Runde.  Nach über einem Jahr meldet sich das erfolgreiche Format  in Bludenz zurück und freut sich auf spannende Geschichten aus dem Leben.

Zahlreiche Menschen fanden vergangenes Jahr den Weg zu unseren „ME ON STAGE“ Nights in der Bludenzer Innenstadt.  Insgesamt sechs ergreifende Geschichten brachten das vielfältige Publikum im frei.raum der Rathausgasse zum Lachen, zum Weinen, aber auch zum Nachdenken über sich selbst.

Jede „ME ON STAGE“ Night birgt etwas Besonderes in sich und ist einzigartig. So auch wieder am Freitag, den 30. Oktober um 19 Uhr. Das Projektteam „ME ON STAGE“, der Offenen Jugendarbeit Bludenz lädt ihre Besucher*innen erstmals in die wunderschönen Räumlichkeiten der Fabrik Klarenbrunn. Organisiert, aufgebaut und durch den Abend wird das Publikum von engagierten Jugendlichen, die das Projekt vor rund drei Jahren mit den Jugendarbeiter*innen der Offenen Jugendarbeit Bludenz –Villa K.  ins Leben gerufen haben. Auch dieses Mal erwarten wir wieder zwei spannende Geschichten der Speaker Linda Peterlunger aus Vorarlberg und $ick aus Deutschland.

Mit der Mission, euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern begann Linda Peterlunger 2018 mit ihrem „Softeis-Wägile“ quer durch das Ländle zu tingeln, hat ihr Konzept erfolgreich umgesetzt und lebt nun ihren Traum. Sie erzählt bei uns auf der „ME ON STAGE“ Bühne zum ersten Mal, wie lange und holprig der Weg dahin war und welche „Up’s & Down’s“ sie in ihrem Leben geprägt haben. Mal in Vorarlberg, mal in der Schweiz, mal in Deutschland gelebt und gearbeitet, spricht Linda auch darüber, wie man sein Leben innerhalb von 3 Tagen ändern kann, wenn man will. #ispreadhappinessandwhatsyoursuperpower mit diesem Hashtag will euch Linda dazu bewegen, dass auch ihr euer Talent und eure Leidenschaft in eurem Leben finden könnt, HAPPY seid und andere daran Teil haben lassen könnt. „Mach einfach mal“ sagt Linda und lacht.

Zudem freuen wir uns auf $ick. »Shore« ist der Straßenname für Heroin, »Stein« ist Koks und »Papier« ist Geld. Über zwanzig Jahre sind das die Eckpfeiler in $icks Leben. Nachdem er mit 15 zum ersten Mal Shore raucht, rutscht er immer tiefer ab in eine Spirale aus Drogensucht, Beschaffungskriminalität und Haftstrafen. Nach der Geburt seiner Tochter und verschiedenen Entzugsprogrammen ist $ick heute clean. In der erfolgreichen YouTube-Serie „Shore, Stein, Papier“ redete er sich alles von der Seele, für seine ehrliche und authentische Erzählweise wurde er beim Grimme Online Award 2015 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Jede*r ist willkommen ab 12 Jahren!
Los geht’s um 19.00 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Fabrik Klarenbrunn, Klarenbrunnstraße 46, 6700 Bludenz bei
FREIEM EINTRITT.

Tatkräftig unterstützt werden wir von unseren Sponsoren und Kooperationspartnern KOJE, der Kinder- und Jugendhilfe des Landes Vorarlberg, der Stadt Bludenz (Jugend, Kultur) und der Fabrik Klarenbrunn.
Weitere Infos und unser COVID-19 Sicherheitskonzept  gibt’s unter: www.villak.at/de/me-on-stage/

Details

Datum:
30. Oktober 2020
Zeit:
18:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,
Website:
https://www.villak.at/de/me-on-stage/

Veranstalter

Villa K
Telefon:
+43555233023
E-Mail:
office@villak.at
Website:
https://www.villak.at/

Veranstaltungsort

Fabrik Klarenbrunn
Klarenbrunnstraße 46
Bludenz, Vorarlberg 6700 Österreich
+ Google Karte anzeigen

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen